<
BANNIÈRE

DIE REGION

Lot-et-Garonne Département bildet win Landwirtschaftliches Gebeit reich an Früchte, Gemüse und Hazelnüsse, das zusätzlich zahlreiche Weingüter anbietet (Bergerac, Marmandais, Duras, Mombazillac, Pecharmant...) und such Product wie Foie Gras, Confits, Pruneaux d'Agen, Armagnac... Es herrscht dort win besonders miles Klima, Gastfreundlichkeit und was wir nennen: la douceur de vivre. Vom Mai wir Oktober finden viele Musik, Tanz, Theater Veranstaltungen durch den Städten und Dörfer statt. Zum Beispiel auguster Street Art Festival in Miramont de Guyenne. Neben den Bastides und schöne Landschaften werden bunten lebendigen Markts täglich verfügbar in einem der grenznahen Ortschaften (z.b. jeden Montag in Miramont de Guyenne, und jeden Donnerstag in Eymet - 6km). In den Sommermonate Juli-August finden in vielen Dörfer nächtliche Bauernmarkts statt, die ihr unbedingt besichtigen müsst, wo sich Einheimischen, Besucher und Ausländer um breiten Tischen begegnen, dann lokale Produkte geniessen, verkosten und verkaufen.

Die Bastides

Castillonnès, Monflanquin, Puymirol, Tournon d'Agenais, Vianne, Villeneuve-sur-Lot, Villeréal... und veile andere. Vom XII-er bis zum XIV-er Jahrhundert wurden aus sozialen und wirtschaftlichen Gründen viele Bastides von Engländer oder Franzosen aufgebaut. Diese Landherren Ortschaften locken und steuern. Im Gegenteil zum üblichen krummen Gassen wurden gerade Strasse geometrisch rundum den zentralen Platz eingeordnet, wo allen Geschäfte sich konzentrierten.

Die Burgen

Duras, Biron, Bourdelle, Bonaguil... ursprungliche Festungen, die Meisten davon wurden im Laufe des WVIIIen Jahrhundert im bequemen Wohnsitzen Schrittweise umgewandelt. Die vollkommene Mischung alter und neuer Architektur bezeugt deren reiche Lebensdauer.

Die Aufstellungsorte

Neben den 42 Bastides und 1500 Taubeenhaüser sind die Dordogne und Lot-et-Garonne prähistorischen Besiedelung weltberühmt, nämlich Lascaux, Rouffignac, Vézère und Dordogne Tal. Weiterhin roman Vesunna Ortschaft und unterirdischen Höhle wie Lastoumelles und Fontinou-Castella sind bemerkenswert.
Lot-et-Garonne Landschaft sieht aus wie eine unberührte Toscana oder Provence Region. Es lohnt sich Tagesausflüge zu unternehmen entweder mit einem Wagen, oder entlang der 450km Fahrradwege, der 200 km Bootsfahrten, oder selbstverständlich auch über den zahllose Wanderwegstrecken.